Du bist Besucher Nr.:

 

bei

Norwegen erleben mit Norwegenerlebnisse.de
Briksdalsbreen

Ein Klick ins Bild fĂŒhrt zur nĂ€chsten Seite

Startseite
EinfĂŒhrung
Die Reisen
Über uns
Wissenswert
Service
Reiseziele
Verschiedenes
Links
Fotoshow
Wanderungen
GĂ€stebuch
Panoramio
Forum
Kontakt
Sitemaps
Impressum

Briksdalsbreen – Die Wanderung zur Gletscherzunge

Der Briksdalsbreen ist eine der westlichen Gletscherzungen des grĂ¶ĂŸten Festlandsgletschers Europas, dem Jostedalsbreen der eine FlĂ€che von ca. 486 kmÂČ aufweist. Sein Eis ist bis zu 400 m dick und seine höchste Erhebung liegt bei 1.950 m. Der Jostedalsbreen befindet sich in Fjordnorwegen, in der Region Sogn og Fordane. Die Region des Gletschers gehört zum Gebiet der Gemeinde Stryn und zum Jostedalnbreen Nationalpark.

Ausgangspunkt war fĂŒr uns in den Jahren 2001, 2003 und 2008 ein Campingplatz am wunderschönen Oldevatnet-See. Am Oldevatnet gibt es mehrere gute CampingplĂ€tze, um einen Ausflug zur Gletscherzunge Briksdalsbreen zu unternehmen. Wir fĂŒhlten uns auf den Campingplatz „Olden Camping Gytri“ immer sehr gut untergebracht. Dieser Platz hat eine ausgesprochen phantastische Lage und ist auch so sehr empfehlenswert. Von hier sind es 9 km Autostraße bis zum Parkplatz Briksdal, die wir nicht zu Fuß gehen wollen, sondern mit dem PKW, besser noch mit dem Fahrrad bewĂ€ltigen. Vom Parkplatz Briksdal an der Fjellstove ist der gut geschilderte Wanderweg bis zum Gletscher annĂ€hernd 3 km lang. Wie immer sind die Wanderschuhe besser als alle anderen, aber hier kann man auch mit leichterem Schuhwerk gehen, wenn man die Route ĂŒber den Fahrweg wĂ€hlt. Die leichte Tour zur Gletscherzunge ist „Familien freundlich“ und fĂŒr Jedermann machbar. Ca. 150 Höhenmeter mĂŒssen ĂŒberwunden werden bis man am Gletschersee im oberen Briksdal steht, in den die Briksdalsbreen-Gletscherzunge kalbt. Die Dauer fĂŒr den hin und RĂŒckweg ab Fjellstove - keine zwei Stunden. Also los! Schon 550 m nach der Fjellstove steht man vor der Wahl, den Fahrweg oder Wanderweg laufen? Ich empfehle bergan den Wanderpfad, welcher 100 m vor dem Wasserfall links den Hang hinauf geht. Der Wanderweg gilt als AbkĂŒrzung auf der Gletscherroute und lĂ€sst sich gut laufen. Rund 600 Meter vor dem Gletschersee beginnt der Jostedalsbreen Nationalpark. Ab hier trifft man nun auch die „Trollmobile“ nicht mehr an. Diese hatte man vor ein paar Jahren gegen besser in die Umgebung passenden, einachsigen Touristen-Gletscher-Kutschen ersetzt. Am 420 m langen Gletschersee angekommen kann man nun auf der linken Seite des graugrĂŒnen Sees noch ein ganzes StĂŒck zur Gletscherzunge vor laufen, bevor eine Warntafel das Weitergehen untersagt. Der Gletscher ist in den letzten Jahren stark zurĂŒckgegangen und war fĂŒr uns im Jahr 2001 noch viel sehenswerter als das momentane Aussehen. FĂŒr den RĂŒckweg nimmt man dann besser den breiten Fahrweg, um nach den Serpentinen den Wasserfall des Gletscherbaches in seiner vollen Schönheit zu Gesicht und vielleicht auch auf ein Foto zu bekommen.

Briksdalsbreen Briksdalsbreen

Weitere Bilder und Infos findest Du unter anderem im Jahr 2008, unserem 3. Besuch am Gletscher

Briksdalsbreen Gletscherwandern
Wanderungen
einige Tipps
Übersichtskarte
Kirkeporten
Fosselvfossen
Eggum
Reinebringen
Engenbreen
Torghatten
HÄgÄ
Sjurvarden
Runde
Sognefjell
Hulderstigen
Briksdalsbreen
Nigardsbreen
Utladalen
Feigumfossen
FlÄmsdalen
Husedalen
Preikestolen
Kjerag

Druck-Version

Briksdalsbreen Wanderung PDF-Datei zum ausdrucken und mitnehmen

norwegenerlebnisse.de ist eine nicht-kommerzielle und unabhĂ€ngige Informationsseite Web Design und Copyright © 2001-2017 by Joachim Beetz

Norwegen

Reisebeschreibung zu den Lofoten mit dem Wohnmobil. Nördlich des Polarkreises - im Land der Mitternachtssonne, wo der Urlaub zu dieser Jahreszeit um viele Stunden am Tag verlĂ€ngert wird. Steig ein und laß Dich ĂŒberraschen.